Absage unserer Gruppenmeisterschaft
Wir sind froh darüber, dass wir ab dem 1. Juni unseren Sport wieder ausführen dürfen, wenn auch unter strengen Auflagen. Hoffnungsvoll erwarteten wir am 28. Juni die neue Lagebeur-teilung des Bundesrates, die nur wenige, zusätzliche Lockerungen für unseren Sport brachten.
Wie weit bis im September noch weiter Auflagen wegfallen, ist offen. Damit die Infrastruktur in der Schiessanlage Thurau vollumfänglich genutzt werden kann, wäre dies aber für die Durchführung eines Finals notwendig, Unter den heutigen Massnahmen sind die nötigen Voraussetzungen weder im Stand noch im Restaurantbereich gegeben. Sollte unter uns dann noch das Virus ausgebreitet werden, müssten wir uns als Organisatoren schwere Vorwürfe machen, gehören wir Veteraninnen und Veteranen grösstenteils der Risikogruppe an.
Geraten wir bis zum September in eine zweite Pandemie-Welle, müsste auf den Anlass in der Anlage Thurau sowieso verzichtet werden.
Wir haben uns schweren Herzens entschlossen in diesem Jahr gänzlich auf die Durchführung unserer kantonalen Veteranen-Gruppenmeisterschaft zu verzichten. Wir bitten um Verständnis.
Allen wünsche ich im Namen des Vorstandes gute Gesundheit und jetzt natürlich wieder ein „Guet Schuss“
Euer Kantonalschützenmeister
Franz Meier

Liegend aufgelegt Schiessen 300m

20-04-09-Mitteilungen-der-SK

20-06-02-V Mtteilungen der SK VSSV

Präsidentenwechsel St. Galler Schützenveteranen
Links Ehrenpräsident Edi Waldburger / rechts Robert Signer neuer Kantonalpräsident

. Siegergruppen GM Final  2019 in Rapperswil: 300m  SV Sennwald und Pistolen Montlingen

Ausflug Ehrenmitglieder und Vorstand Jagdschiessanlage Wittenbach